Wissenswertes rund um unsere Bio-Nüsse

Gesundes Lebensmittel

Vorab müssen wir Ihnen mitteilen, dass Nutschu Organic Bio-Nüsse nur als Lebens- und Genussmittel anbietet. Wir sind ausschließlich ein nachhaltiges Bio-Handelsunternehmen, keine Ärzte. Sollten Sie gesundheitliche Beschwerden haben, wenden Sie sich bitte an deinen Hausarzt oder Heilpraktiker. Folgende Inhalte sind daher keine ärztlichen Empfehlungen, man kann diese Informationen selbst recherchieren und sie beruhen auf Erfahrungen oder Analysen von Medizinern und der Wissenschaft.

Wie man vielen wissenschaftlichen Studien entnehmen kann, enthalten Nüsse eine Menge gute Fette. Nüsse gelten als ziemlich kalorienreich, doch wir betrachten sie lieber als „Nahrungsmittel mit unglaublich hohem Gesundheitswert“. Denn der sehr hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren bringt deinen Cholesterinspiegel in ein gesundes Gleichgewicht und wirkt sich positiv auf Herz und Blutgefäße aus. Daraus resultiert die Verminderung des Risikos auf Bluthochdruck, Herzinfarkte und Schlaganfälle. Nicht nur der besondere Geschmack, sondern auch ihr Reichtum an Vitaminen und Mineralien machen Bio-Nüsse so wertvoll. Der Magnesiumgehalt sorgt für einen ausgeglichenen Blutdruck, stärkt die Nerven und wirkt entzündungshemmend.

Dazu stärken Nüsse das Immunsystem, sind darmregulierend und demenzvorbeugend. Vitamin E bewirkt antioxidative Effekte, Folsäure und andere Stoffe des Vitamin-B-Komplexes sind wichtig für gut funktionierende Stoffwechselprozesse im Körper. Nüsse haben einen so hohen Folsäure-Anteil wie man ihn in keiner weiteren pflanzlichen Nahrung auffinden kann. Zudem liefern sie Proteine, welche deutlich bekömmlicher und wertvolle sind als solche, die aus tierischen Quellen stammen. Es sinken nachweislich Risiken für Diabetes und Darmkrebs, Gallensteine und sogar Bauchspeicheldrüsenkrebs, auch Prostatakrebs wird laut Studienberichten positiv beeinflusst. Wenn Sie unsere Nüsse nicht nur als Leckerei und Snack verzehren, sondern die positiven Eigenschaften und das Potenzial von Bio-Nüssen nutzen möchtest, sollten Sie auf unsere naturbelassenen Bio-Nüsse zurückgreifen.

Lagerung und Verarbeitung unserer Bio-Nüsse

Unsere naturbelassenen Bio-Nüsse werden nach der Ernte sonnengetrocknet, geknackt und direkt in unsere aroma- und luftdichten 1000g-Packungen abgefüllt. Lediglich die „Snackvarianten“ werden vor der Abfüllung noch in Deutschland luftgeröstet und gesalzen bzw. kandiert. Hingegen wird konventionelle Ware, neben dem intensiven Gebrauch von Pestiziden, Fungiziden und Insektiziden während des Anbaus, nach der Ernte zum Lagerschutz mit ozonschädigendem Methylbromid oder giftigen Phosphorsäureestern begast. Damit Walnüsse nicht fleckig werden, bleicht man sie beispielsweise mit Schwefel.

Unsere Nüsse sind selbstverständlich und nachweislich FREI von diesen und vielen weiteren Stoffen, Zusätzen und Rückständen. Denn bei uns erhältst du ausschließlich rückstandskontrollierte Bio-Ware. Manche Nusssorten sind besonders anfällig für Fäule und Schimmel. Achten Sie daher auf gute Qualität, diese erhalten Sie selbstverständlich und nachweislich bei uns. Ebenfalls ist die richtige Lagerung wichtig, unsere wiederverschließbaren Großverpackungen bieten besten Schutz für unsere Bio-Nüsse. Wichtig bei der Lagerung ist eine trockene, kühle, lichtgeschützte und bestenfalls luftige Umgebung.

Um Geldbörse und Natur zu schonen, empfehlen wir Ihnen, sich mit einem Jahresbedarf einzudecken und diesen so einzuteilen, dass geöffnete Tüten nach höchstens drei Monaten aufgebraucht sind. Den Rest können Sie beruhigt einfrieren oder in einem Kühlschrank lagern. Dabei ist zu beachten, dass Tiefkühler und Kühlschrank nicht feucht sind. Aber auch ohne Kühlung sind unsere Bio-Nüsse durch unsere durchdachte, nachhaltige und wiederverschließbare Großverpackung weit über ein Jahr haltbar.

Unsere Großverpackungen bestehen grundlegend aus Kraftpapier und einer Schicht Maisstärke, welche auch PLA genant wird. Somit stellen wir sicher, dass unsere Bio-Nüsse nur mit naturschonenden Stoffen in Berührung kommen.

Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns!